Lesung und Bildungsworkshop: Errungenschaften Afrikas - Die andere Seite einer Realität

Stadt
Hannover
Datum
07.11.2020 11:00
Veranstaltungsort
Warenannahme im Kultuzentrum Faust - Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover
Telefon
05 11 - 39 43 208
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ab 11.00 Uhr: Lesung und Diskussion inkl. Frühstück (vegetarisch/vegan) vom Nachbarin Café des Kulturzentrum Faust

Ab 13.30 Uhr: Workhop zu Methoden, Materialien und Medien des passenden "Bildungsbag" für die Bildungsarbeit 

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Lesung kann auch einzeln besucht werden)

Entgegen des vorherrschenden Afrika-Bildes (Katastrophen, Krankheiten, Kriege), zeigt sich, dass Afrika vor der Kolonisierung eine bemerkenswerte Geschichte hatte. Dr. Keith Hamaimbo stellt mit seinem Buch die defizitäre Vorstellung von schwarzen Menschen in Frage. Er schließt damit die Wissenslücken über die Errungenschaften verschiedener Schwarzer Persönlichkeiten und Gruppen, sei es in der Medizin, Seefahrt, Architektur, Religion oder der Politik. Mit dem neuen Selbstbewusstsein Schwarzer Menschen auf der ganzen Welt kann die eigene Geschichte in die Hand genommen und selbst erzählt werden. Denn: »Bis die Löwen ihre eigenen Historiker haben, wird die Geschichte der Jagd immer den Jäger verherrlichen.«

Das passende Bildungsbag enthält didaktische Materialien und Medien, die dazu beitragen sollen, einen erweiterten Blick auf Afrika und Menschen afrikanischer Herkunft zu schaffen. Für junge Menschen der Sekundarstufe I/II und Erwachsene sind eine Vielzahl an spannenden Spielen und Methoden konzipiert, mit denen die Inhalte interaktiv thematisiert werden.

Zum Autor:
Dr. Keith Hamaimbo, geboren in Sambia, studierte Theologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Sankt Augustin und an der Universität Bonn. Seit 2014 ist er im Welthaus Bielefeld als Bildungsreferent für Globales Lernen und Regionalpromotor für entwicklungspolitische Bildungsarbeit des Landes Nordrhein-Westfalen für Bielefeld und Ostwestfalen-Lippe tätig. Er ist Trainer für die Einstiegsseminare Globales Lernen und leitet Workshops und Trainings zu Rassismus und Empowerment

Weitere Informationen zum Projekt des Welthaus Bielefeld: www.welthaus.de/bildung/errungenschaften-afrikas/

Veranstalter:

Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen (VEN) e.V.

Afrikanischer Dachverband Norddeutschland (ADV-Nord) e.V.

Veranstaltung im Rahmen der Aktionswochen "weltwechsel": www.weltwechsel-nds.de

Gefördert vom

Land Niedersachsen und ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Entwicklung und wirtschaftliche Zusammenarbeit

 

 
 

Aktuelle Projekte

eine-welt-promotoren-button

 logo weltwechsel 2zeilig