Auf Grundlage seines Leitbildes hat der VEN 2018 und 2019 eine Strategie entwickelt. Diese fand 2020 Überprüfung und Konkretisierung in gemeinsamen Zielformulierungen. Diese strategischen Ziele bilden den gemeinsamen Leitfaden der Arbeit für die kommenden Jahre bis 2024. Alle geplanten Projekte und Aktivitäten des VEN sollen zur Umsetzung dieser gemeinsam formulierten Ziele beitragen. Sie bieten einen Rahmen für die Planung der Aktivitäten und finden regelmäßig Überprüfung.

 Der Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen (VEN) …

… führt den Dialog für eine sozial-ökologische Transformation von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hin zu einer global gerechten Welt.

… gestaltet die Eine-Welt-Arbeit in Niedersachsen. Dabei entwickelt und nutzt er auch neue Ansätze und Formate.

… findet Gehör, ist politisch durchsetzungsstark und ist anerkannter, kompetenter Ansprechpartner.

… macht „Themen zum Thema“ und ist sichtbar in Öffentlichkeit und Medien.

… ist auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene gut vernetzt und arbeitet mit seinen Netzwerkpartner*innen vielfältig und auch international zusammen.

… ist aktiver und mutiger Teil einer breiten und diversen Bewegung für globale Gerechtigkeit.

… wächst! Er hat viele und aktive Mitglieder.  

… ist finanziell abgesichert und hat ausreichend fachlich qualifiziertes Personal und einen funktionierenden Vorstand zur Erreichung seiner Ziele.

… hat sich mit seinem Namen und seiner Ausrichtung (Leitbild) auseinandergesetzt.