MIchael Dunst Verdi 2Lange gemeinsame Kooperation für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen - in Niedersachsen und global
 
Viele kennen noch die zu VEN-Gründungszeiten üblichen Sammelaktionen. Mit der Blechbüchse wurde „Geld für die 3. Welt“ gesammelt. Als Gewerkschafter mit langen Erfahrungen im Kampf für soziale und demokratische Errungenschaften wissen wir, dass „Sammelaktionen“ evtl. im Einzelfall sinnvoll sein können – aber nichts grundsätzlich strukturell verändern. Deshalb wollten wir zusammen mit dem VEN  in unserer gemeinsamen Bildungsarbeit deutlich machen, was im Mittelpunkt guter Entwicklungsarbeit stehen muss: Aufklärung über Zusammenhänge und Abhängigkeiten im Nord-Südgefälle sowie das Engagement für soziale- und Verteilungsgerechtigkeit in Deutschland und weltweit. Uns ging und geht es immer darum, den Kampf um gute Arbeits- und Lebensbedingungen in allen Teilen der Welt zu führen. Am aktuellen Beispiel Lieferkettengesetz wird deutlich, dass dieser Kampf von gewerkschaftlichen und entwicklungspolitischen Akteuren in gemeinsamer Kooperation auch künftig erfolgreich weiter geführt wird.


Michael Dunst

Bildungswerk ver.di Niedersachsen

 

Mit rund 2,0 Millionen Mitgliedern ist ver.di die größte Dienstleistungsgewerkschaft der Welt. Wir betreuen Beschäftigte in mehr als 1.000 Berufen. Allein in Niedersachsen und Bremen vertreten wir die Interessen von rund 250.000 Menschen. Damit sind wir fit für die Herausforderungen der Zukunft.

 

bw verdi ohne Adresse

 

 

 

 

 

Foto: Bildungswerk ver.di