Mind the gap

Stadt
Oldenburg
Datum
02.10.2020 09:00 - 03.10.2020 15:00
Veranstaltungsort
Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg - Philosophenweg 1, 26121 Oldenburg
Telefon
0441/ 7701 431
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Können/ müssen/ dürfen wir als umwelt-, klima-, oder entwicklungspolitisch Engagierte unseren Alltag heutzutage ohne Widersprüche leben und jederzeit konform nach den eigenen Prinzipien handeln und entscheiden?

Nahezu unrealistisch erscheint diese Vorstellung angesichts der Komplexität der Welt einerseits und unseren Handlungsoptionen und Bedürfnissen andererseits. Im zweitägigen Seminar setzen wir uns mit den persönlichen und gesellschaftlichen Widersprüchen auseinander, die sich in einer Diskrepanz zwischen Wissen und Handeln ausdrücken.

Mit:

Okt - 2 Isabel Carayol Lorenzo
Isabel Carayol Lorenzo, freiberuflich selbstständige Gründerin und Trainerin von Changemaker Trainings

Okt - 2 Nilda Inkermann
Nilda Inkermann, Soziologin und Promotion an der Uni Kassel zur Rolle von Globalem Lernen für sozial-ökologische Transformationsprozesse in unserer Gesellschaft

Kosten: 40,-

Anmeldung unter: 0441/ 7701 431 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anmeldeschluss: Freitag, 18. September 2020

Kooperation:

  • Ökumenisches Zentrum Oldenburg e.V
  • Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen
  • VEN – Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen
 
 

Aktuelle Projekte

eine-welt-promotoren-button

 logo weltwechsel 2zeilig