5 Gleichheit der GeschlechterBis 2030 sollen alle Formen der Diskriminierung gegenüber Frauen und Mädchen weltweit beendet werden.  Kinderheirat, Zwangsheirat und die Genitalverstümmelung sollen beseitigt sein, unbezahlte Pflege- und Haushaltsarbeit soll durch öffentliche Dienstleistungen und der geteilten Verantwortung innerhalb Haushalt und Familie wertgeschätzt und die Entscheidungsfindung und Chancengleicheit für Mädchen und Frauen garantiert werden. 
Für Deutschland bedeutet dies, den Gender Pay Gap aufzuheben, mehr Frauen in Führungspositionen einzustellen, aktiv gegen die Diskriminierung von Frauen jeglicher Herkunft und Eigenschaften im beruflichen und sozialen Umfeld vorzugehen und Institutionen, die Frauen helfen (z.B. Frauenhäuser) finanziell stärker zu unterstützen.
 
1. Werden Sie eine finanzielle Unterstützung von Einrichtungen und Initiativen, die sich für den Schutz und Beratung von Frauen einsetzen (Frauen-, Mädchenhäuser, Wildwasser e.V., Pro Familia u.a.) fortführen und ausbauen?
2. Werden Sie sich für kostenfreien Zugang zu Verhütungsmitteln für Mädchen und junge Frauen stark machen?
3. Wie wollen Sie sicher stellen, dass es in Unternehmen in Ihrer Kommune keine Benachteiligung von Frauen in der Bezahlung und bei Aufstiegschancen gibt?
4. Mit welchen Unterstützungsmaßnahmen werden Sie sich unter diversitäts- und genderspezifischen Gesichtspunkten für die Stärkung der Integrationsprozesse von Migrant:innen in Unternehmen einsetzen?
 
Diese Fragen sind inspiriert von Radio Globale/OEins Oldenburg und ÖZO.