Online-Filmabend "Taxi nach La Paz"* mit anschließendem Filmgespräch

Stadt
Online-Seminar
Datum
14.04.2021 19:00
Veranstaltungsort
online
Telefon
0511 1215-293
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Sebastián, Mitte 30, Taxifahrer, bekommt den Auftrag, den gläubigen Muslim, Jalil, und sein altes Dialysegerät nach Bolivien zu fahren, damit er sich von dort nach Mekka aufmachen kann. Unterhaltsames Roadmovie und gleichzeitig eine Pilgerfahrt von Buenos Aires nach La Paz, 3.000 km Zeit, für die wichtigen Fragen des Lebens. (*Als nicht-gewerblicher Veranstalter, dürfen wir einige Filme nicht mit ihrem Originaltitel bewerben. Diese können aber bei uns erfragt werden.)

Anschließend Nachgespräch zum Film sowie zur aktuellen Corona-Situation in Lateinamerika mit Kurt Herrera, ELM-Referent für die Ökumenische Zusammenarbeit mit Brasilien und Peru.

Der Filmabend findet online statt. Nach vorheriger Anmeldung bekommen Sie am Tag der Veranstaltung einen „vimeo“-link, über den Sie teilnehmen können.

 

Über www.elm-mission.net gelangen Sie zur Filmreihe auf unserer Internetseite. Dort können Sie sich über den Button "Anmeldung" anmelden.

Die Filmreihe

Gemeinsam mit dem hannoverschen Programmkino „Lodderbast“, bietet das ELM gemeinsames Kinoerleben zuhause an. Einmal im Monat zeigen wir Filme, die den Blick in die Eine Welt richten. Lokale Geschichten mit globaler Bedeutung; in dieser Reihe schwerpunktmäßig zu den Themen Gesundheit und Gerechtigkeit. Im Anschluss findet jeweils ein Filmgespräch statt, im Chat können Eindrücke geteilt und Fragen gestellt werden.

Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich.

Herzlich willkommen, wir freuen uns auf Sie!