Klimaschutzallianz Klimapolitik Europa"Zeit für eine wirksame europäische Klimaschutzpolitik - Europa zur Klima-Union machen" fordert die Klimaallianz Deutschland. Das Positionspapier ist an das neue europäische Parlament und die Kommission gerichtet und beschreibt, was in den nächsten Jahren in der europäischen Klima- und Energiepolitik umgesetzt werden muss.

Die derzeitigen Klimaschutzziele der Europäischen Union reichen für die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens nicht aus. Die Europäische Kommission hat im November 2018 ihren Entwurf für eine Klima-Langfriststrategie der EU vorgelegt. Mit dieser will die Kommission Klimaneutralität bis 2050 als Ziel für die EU setzen. Dies stellt einen Mindestbeitrag dar, reicht jedoch noch nicht aus, um einen fairen Beitrag zur Begrenzung der Erderhitzung auf 1,5 Grad zu leisten.

Das neu gewählte Europäische Parlament, die neue Kommission und vor allem die EU-Mitgliedstaaten inklusive Deutschland müssten eine klimaneutrale EU daher vor 2050 als Mindestanspruch wahrnehmen und Klimaneutralität bis 2040 anstreben.

Hier geht es zum Positionspapier.

 

 

Foto: Klimaallianz Deutschland - poly picture / photocase.de

Termine

22
Aug
Hanns-Lilje-Haus
-
Hannover

24
Aug
Dresden

31
Aug
Peter-Fechter-Ufer
-
Hannover

05
Sep
Stadtgarten Bebelhof
-
Braunschweig

button flucht

Aktuelle Projekte

eine-welt-promotoren-button

Aktiv in Niedersachsen

niedersachsen-einewelt-button

25_jahre_ven_button