Nachgefragt: Welche entwicklungspolitischen Positionen vertreten die Parteien? Politisches Handeln ohne Einbezug globaler Aspekte ist heutzutage undenkbar. Weltweite Herausforderungen wie die Armutsbekämpfung, der Klimawandel oder der zunehmend aggressive Zugriff auf Land und Rohstoffe haben immer auch einen lokalen Bezug zu uns – in Politik, Wirtschaft oder im Alltagshandeln.

Mit den Landtagswahlen Mitte Oktober entscheiden die Bürger*innen über die politische Richtung Niedersachsens in den nächsten Jahren. Daher hat der VEN bei den Parteien nachgefragt, wie sie sich ein nachhaltiges und global gerechtes Niedersachsen vorstellen. Im Vorfeld erarbeitete der VEN zehn entwicklungspolitische Wahlprüfsteine, an denen sich die neue Landesregierung künftig messen lassen muss.

Im Folgenden haben wir für Sie die Positionen der aktuell im Landtag vertretenen Parteien zusammengefasst. Außerdem finden Sie die Antworten der Parteien im Wortlaut sowie unsere Erwartung an eine neue Landesregierung zum Download.

Hier finden Sie die kompletten Antworten der Parteien im Wortlaut zum Download

Möchten Sie selbst aktiv werden und mit Ihren Wahlkreiskandidat*innen ins Gespräch kommen? Wir unterstützen Sie gern und senden Ihnen die Wahlprüfsteine per Post zu (Bestellungen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Die Fragen als PDF).

Aktuelle Projekte

eine-welt-promotoren-button

Aktiv in Niedersachsen

niedersachsen-einewelt-button

25_jahre_ven_button