In einem zweijährigen Entstehungsprozess unter Beteiligung zivilgesellschaftlicher Akteure wurden Ziele, konkrete Maßnahmen und Indikatoren zur Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) in Niedersachsen formuliert. Der VEN begrüßt den Beschluss dieser Umsetzungsstrategie der Entwicklungspolitischen Leitlinien für Niedersachsen durch die rot-grüne Landesregierung.

Wichtig dabei ist, dass es sich nicht nur um Leitlinien für die Entwicklungszusammenarbeit handelt, sondern um eine Orientierung der Landespolitik an den UN-Nachhaltigkeitszielen. Berücksichtigung fanden Handlungsfelder wie Globales Lernens, Umwelt- und Klimaschutzes, Nachhaltiges Wirtschaften sowie zivilgesellschaftliches Engagements. Der VEN konnte seine Empfehlungen in dem von der Landesregierung vorgesehenen Beteiligungsprozess erfolgreich einbringen.

Von einer künftigen Landesregierung erwartet der VEN, dass die partizipativen Prozesse der Entwicklungspolitischen Leitlinien sowie der Niedersächsischen Nachhaltigkeitsstrategie fortgeführt werden.

 

Die Pressemitteilung der Niedersächsischen Staatskanzlei finden Sie hier.

Weitere VEN-Erwartungen an die neue Landesregierung finden Sie auf unserer Seite zur Landtagswahl 2017

Aktuelle Projekte

eine-welt-promotoren-button

Aktiv in Niedersachsen

niedersachsen-einewelt-button

25_jahre_ven_button