„Fairstärkung" war eine niedersachsenweite Kampagne des VEN, die zwischen 2001 und 2004 ein wesentliches Ziel verfolgte: Die Schaffung einer fair-stärkten Wahrnehmung des Fairen Handels in der Öffentlichkeit, den Verkauf der Produkte und gleichzeitig die Vernetzung und Unterstützung von Aktionsgruppen, Verbänden und Unternehmen, die sich für diese Idee einsetzen wollen. Der Faire Handel fair-stärkt die niedersächsischen Bemühungen, sich im Sinne der Agenda 21 nachhaltig umzugestalten. Auch wenn die Kampagne „fairstärkung" inzwischen ausgelaufen ist, bleibt der Faire Handel selbstverständlich ein bedeutendes Thema für den VEN, das immer wieder auch in anderen Projekten hervorsticht.