Fair begegnen - Fair gestalten

Stadt
Köln
Datum
18.09.2019 - 20.09.2019
Veranstaltungsort
E-Werk und Palladium - Schanzenstraße 37, 51063 Köln
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anhang

Für alle im Fairen Handel Engagierten aus Kommunen, entwicklungspolitischen Organisationen, Schulen, Universitäten sowie Unternehmen und Verbänden veranstalten Engagement Global gGmbH und TransFair e.V. in der amtierenden Hauptstadt des Fairen Handels Köln den bisher größten Kongress zu Fairem Handel und Fairer öffentlicher Beschaffung.

Das vielseitige Kongress-Programm:

  • Informieren Sie sich über aktuelle Trends im Fairen Handel und der Fairen öffentlichen Beschaffung und treten Sie in einen Dialog über globale und lokale Herausforderungen.
  • Nehmen Sie aus spannenden Vorträgen und Coachings neue Impulse für Ihr Engagement für den Fairen Handel und die Faire öffentliche Beschaffung mit.
  • Vernetzen Sie sich mit anderen Engagierten aus Kommunen, entwicklungspolitischen Organisationen, Schulen, Universitäten sowie Unternehmen und Verbänden.
  • Lernen Sie in Gesprächen mit Produzentinnen und Produzenten aus dem globalen Süden ihre Perspektive auf den Fairen Handel kennen.
  • Stellen Sie Ihre Projekte vor und bringen Sie Ihre Expertise ein.
  • Feiern Sie die Preisverleihung des Wettbewerbs „Hauptstadt des Fairen Handels“ am 18. September 2019 und das 10-jährige Jubiläum der Kampagne „Fairtrade-Towns“ am 19. September 2019 mit!

Alle Informationen zum Kongress-Programm finden Sie hier.

Bei der Anmeldung haben Sie die Möglichkeit, eigene Themenvorschläge einzureichen. Für Spontane: Während der Veranstaltung gibt es in einem offenen Format (Open Space) die Möglichkeit, Ihre Ideen und Taten einzubringen.

Anmeldung & organisatorische Hinweise

Die Teilnahme am Kongress ist kostenfrei. Die Anmeldung ist ab sofort bis zum 12. Juli
2019 online möglich.
Für die Anreise mit der Bahn steht ein Kontingent an Veranstaltungstickets zur Verfügung.
Anmeldung und Informationen zur Anreise und Unterkunft finden Sie hier.

Hinweis für Schulklassen

Der Kongress richtet sich auch an interessierte Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 7,
die sich an der Kampagne „Fairtrade-Schools“ beteiligen. Es können maximal 6 Personen
von einer Schule teilnehmen.


Der Kongress ist eine Kooperation von Engagement Global gGmbH – Service für
Entwicklungsinitiativen mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt und TransFair
e.V. (Fairtrade Deutschland).

 
 

Termine

19
Sep
E-Werk und Palladium
-
Köln

19
Sep
Domkapitelhaus Saal (1. OG) Domsheide 8
-
Bremen

20
Sep
Robert Schuman-Saal des Europäischen Informations-Zentrums (EIZ) Niedersachsen (nicht barrierefrei)
-
Hannover

21
Sep
Roter Saal, Schlossplatz 1, Braunschweig
-
Braunschweig

23
Sep
Ver.di-Höfe / Rotation, Hannover (Goseriede)
-
Hannover

Aktuelle Projekte

eine-welt-promotoren-button