Der VEN sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Eine Welt-Promotor*in für Öffentlichkeitsarbeit und Internationales 

(mindestens 75%) für die Geschäftsstelle in Hannover. 

Die Stelle soll die entwicklungspolitische Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes und seiner Mitglieder stärken und unterschiedliche Akteure motivieren, zur Umsetzung der SDGs in Niedersachsen beizutragen. Dabei arbeitet sie eng mit den anderen Eine Welt-Promotor*innen in Niedersachsen, Projektmitarbeiter*innen in der VEN-Geschäftsstelle sowie Mitgliedern des Verbandes zusammen.

Ihre Aufgaben:

  • Verfassen und Redigieren von Presse- und Blog-Texten, 
  • Aufbau und Pflege von Pressekontakten und Verteilerlisten, 
  • Pflege und Weiterentwicklung des Internetauftritts, 
  • Betreuung und Weiterentwicklung der Social Media-Aktivitäten, 
  • Erstellen von regelmäßigen digitalen Informationen und Printmaterialien, 
  • Unterstützung und Qualifizierung von Initiativen bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 
  • Recherche zu entwicklungspolitischen Fragestellungen, 
  • Mitarbeit in relevanten Gremien der Landesregierung und Unterstützung der politischen Arbeit des Verbandes.

Wir erwarten:

  • Hochschulabschluss (Diplom oder Master) oder gleichwertige Ausbildung,
  • mindestens zwei Jahre praktische Berufserfahrung im Arbeitsfeld der Stelle,
  • Textsicherheit und ausgezeichnetes Sprachgefühl,
  • versierter Umgang mit gängigen Computerprogrammen, Social Media
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten,
  • Deutsch auf muttersprachlichem Niveau, 
  • gute Kenntnisse im entwicklungspolitischen Bereich,
  • ein gutes Gespür für relevante entwicklungspolitische Informationen und Themenfelder.

Wir bieten:

  • ein spannendes Themenfeld,
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen Team,
  • Vergütung angelehnt an TVL 11

Bewerbungsverfahren:
Wenn Sie Interesse haben, senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Anschreiben) per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2019. Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 13. Februar statt. Die Stelle ist projektbedingt zunächst bis zum 31. Dezember 2021 befristet. Wir begrüßen Bewerbungen aller Nationalitäten. 


Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen!

Stellenanzeige zum Download.