Ausstellung »mode.macht.menschen.« in Oldenburg

Vom 29.09.-27.10.2016. Die Wanderausstellung »mode.macht.menschen.« bietet ein Forum, in dem Menschen mit zeitgemäßem Mode- bewusstsein und entsprechendem Konsumverhalten ins Gespräch kommen. Hier wird eine Brücke zwischen Ästhetik und Ethik zu den Bereichen nachhaltiger Mode, ökologisch verantwortlicher Herstellung und fairem Handel geschlagen. Die innovativen Designstudien und alternativen Informationen der Ausstellung wollen zu einem öko-fairen Verhalten ermutigen.

Veranstalter: Ökumenisches Zentrum Oldenburg

Hier finden Sie den Flyer.

Weltladen Oldenburg

Im Oktober 1997 startete der Weltladen Oldenburg in der Kleinen Kirchenstraße mit dem Verkauf von Waren aus Fairem Handel. Allen Produkten ist gemeinsam, dass sie von Bauern-Genossenschaften (Kooperativen) und Kunsthandwerkern aus den ärmeren Ländern des Südens stammen und den Fairtrade-Kriterien entsprechen. So bekommen von Armut bedrohte Menschen die Chance, unter menschenwürdigen Bedingungen ihre Existenz langfristig zu sichern, und z.B. ihren Kindern den Schulbesuch und damit bessere Voraussetzungen für die Zukunft zu ermöglichen – ohne ausbeuterische Kinderarbeit.

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10-18 Uhr
Sa 10-16 Uhr

Kontakt: Tel.0441-2197284

Ansprechpartnerin:
Walburga Hahn
Tel./Fax0441-2489524
mo mi fr 10-14 Uhr
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Ökumenische Zentrum Oldenburg (ÖZO)

Das ÖZO setzt sich seit 1997 für globale Gerechtigkeit und für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft in Oldenburg und der Region ein. Dies geschieht mit vielen Kooperationen in der Bildungsarbeit in einem Jahresprogramm und mit dem praktischen Anteil Fairer Handel durch den Weltladen und den Oldenburg Kaffee.

Region Oldenburg

ilka wsche webIlka Wäsche
Ökumenisches Zentrum Oldenburg e.V.

Kleine Kirchenstr. 12
26122 Oldenburg

Tel./Fax: (0441) 2489524

www.oekumenisches-zentrum-ol.de